In Kärnten per Radbus unterwegs

Bike & Bus im Lebensraum Nassfeld-Pressegger See

Ihr wollt die Erlebnisregion Nassfeld-Pressegger See per Bike erkunden? Möchtet euch allerdings die Option offenhalten, einzelne Etappen gefahren zu werden? Ihr plant eventuell sogar eine Bike-Tour in die Nachbarländer Italien oder Slowenien? Dann ist der Radbus genau das, wonach ihr sucht! Vom Linienbus mit Bike-Transport über den Radbus bis hin zum Rufbus fährt euer Bike einfach und bequem mit.  

Alles, was ihr über den Bike-Transport per Radbus in der Bike World wissen müsst, erfahrt ihr jetzt! 

Anmeldung für Fahrräder erforderlich

Linienbusse mit Bike-Transport

Auf bestimmten Buslinien ist die Fahrradmitnahme bei Voranmeldung möglich. Dabei wird das Bike sicher in einem separaten Radanhänger am Linienbus verstaut. Angefahren werden die Strecken zwischen Hermagor und Kötschach sowie zwischen Kötschach und Oberdrauburg. Außerdem gibt es eine Verbindung zwischen Hermagor, Weißbriach und Weissensee. 

Gut zu wissen: Mit der Gästecard und der +CARD holiday ist Mobilität in der gesamten Region gratis! Der Radtransport kostet € 5,– und ist im Vorhinein telefonisch unter +43 (0) 664 88611685 anzumelden. 

Zu den Fahrplänen

Mit dem Bike nach Italien oder Slowenien

Radbus

Immer mittwochs wird im Lebensraum Nassfeld-Pressegger See ein besonderer Service für Biker angeboten. Spezielle Busse mit Radanhänger bringen euch zu attraktiven Routen, die nicht direkt vor der Haustür starten. Wie wäre es mit einem Transfer nach Thörl-Maglern, um Teile des Alpe Adria Radweges zu entdecken? Alternativ erreicht ihr von dort aus mit eurem Bike in etwa 1,5 Stunden das slowenische Kranjska Gora.

Gut zu wissen: Eine Anmeldung bis 17:00 Uhr am Vortag unter der Nummer +43 (0) 664 88611685 ist erforderlich. Der Radbus bringt mindestens sechs und maximal 50 Personen ans Ziel. 

Zu den Fahrplänen

Bike-Transport auf Abruf

Rufbus

Ihr plant eine grenzüberschreitende Bike-Tour? Lasst euch vom Rufbus abholen – und das, wann und wo ihr wollt! Denn genau das ist nach rechtzeitiger Anmeldung und Verfügbarkeit problemlos möglich. Von eurem Urlaubsort in der Region nach Pontebba in Venetien oder vom Plöckenpass in den Karnischen Alpen nach Paluzza im Nordosten Italiens: Der Rufbus bringt euch den schönsten Strecken im In- und angrenzenden Ausland näher. Auf Wunsch holt euch der Rufbus auch an eurem Etappenziel ab und bringt euch bequem zurück in euer Quartier. 

Gut zu wissen: Die Rufbuszentrale ist werktags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr unter der Nummer +43 (0) 664 88611685  erreichbar. Alle Fahrten sind mindestens zwei Stunden vor Abfahrt – besser noch am Vortag – anzumelden. 

Zu den Fahrplänen

Tipps zur Fahrradmitnahme in der Bike World

Ob Bus oder Bergbahn: Wer im Besitz einer +CARD holiday oder GästeCard ist, fährt in der gesamten World of Mountains & Lakes  gratis. Freut auch ihr euch auf Mobilität zum Nulltarif – lediglich für euer Bike ist ein Betrag von € 5,- zu zahlen. „Überall ausleihen, überall abgeben“: Wer ganz auf den Bike-Transport verzichten möchte, nutzt am besten das PAPIN-Radverleihsystem.

Was möchtest du entdecken?